Tel.: 02222/994996
Öffnungszeiten

Massagen

Massagen

In der Physiotherapie kommen verschiedene Formen der Massage zum Einsatz.

Die Klassische Massage verändert durch verschiedene Grifftechniken den Spannungszustand von Haut und Muskulatur. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und Einfluss auf den Schmerzzustand genommen.

Die Querfriktion ist eine spezielle Massagetechnik bei, der in verletztem Gewebe ( z.B. Zerrungen von Muskeln und Sehnen oder Bänderverletzungen) gearbeitet wird.

Triggerpunktbehandlung: Die sogenannten Triggerpunkte sind verdickte Muskelfasern innerhalb eines Muskels, die zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen können (z. T. auch weit entfernt vom eigentlichen Triggerpunkt). Durch die Triggerpunktbehandlung werden diese verdickten Muskelfasern gelöst, wodurch die Beschwerden gelindert werden.